Button to close the main navigation menu

»Die Leiden des jungen Werther«

Musikalisch-literarische Matinee

Termine

18.04.2022, 11:00 Uhr

→ Tickets buchen

Gesang

Theresa Pilsl

Klavier

Marlene Heiß

Regie / Rezitation

Florian Hackspiel

Was geschieht, wenn das Gefühl das Dasein regiert? Der Briefroman »Die Leiden des jungen Werther« schildert die Liebe des jungen Werther und ihre verhängnisvolle Dynamik. Denn Lotte, die seine Zuneigung zu erwidern scheint, ist einem anderen Mann versprochen. Weder Freundschaft noch Entsagung sind für Werther zu ertragen, so erschießt er sich. Werthers fatalem Vorbild folgend sollen sich reihenweise unglückliche junge Männer umgebracht haben. Als erster Roman des »Sturm und Drang« inspirierte dieser Geniestreich des jungen Goethe auch zahlreiche künstlerische Reaktionen.
Mit Ausschnitten aus dem Briefroman und Liedern – darunter Goethe-Vertonungen von Franz Schubert und Hugo Wolf wie auch moderneren Liedern – nähern sich der Schauspieler Florian Hackspiel, die Sopranistin Theresa Pilsl und die Pianistin Marlene Heiß der Figur der Lotte und ihren Emotionen, die – nicht minder spannend – neue Blickwinkel auf das Phänomen »Werther« eröffnen.